Orte L-R

Ludwigslust

H. Schehl. Visitformat. Rückseitiger Stempel vergrößert dargestellt

Heinrich Schehl (*1821) soll von 1852 bis 1894 Fotograf in Ludwigslust gewesen sein. Da nur wenige Fotos aus dem Atelier überliefert sind, ist eine Tätigkeit besonders in den 1880er und 1890er Jahren etwas in Zweifel zu ziehen. 1871 erhielt Schehl das Hofprädikat.

Louis Wrede, Hofphotograph; Visitformat
Louis Wrede, Hofphotograph; Visitformat

Louis Wrede (1832-1900) hieß bürgerlich Friedrich Ludwig Christoph Wrede und war von 1875 bis 1898 in Ludwigslust als Fotograf tätig, ab 1894 als Hofphotograph.

Frida Wrede; Visitformat (© Sammlung Jörg Utpatel)
Frida Wrede; Visitformat, Rückseite blanko (© Sammlung Jörg Utpatel)

Frida Wrede (1863-1942) übernahm das Atelier des Vaters. Bis zu ihrem Tod ist sie in den Adressbüchern als Fotografin verzeichnet.

Wilhelm Puls. Visitformat

Von Wilhelm Puls (1856-1901) sind nur wenige Fotos erhalten. Vermutlich war er um 1890 als Fotograf in Ludwigslust tätig.

Ferdinand Esch, Hofphotograph; Visitformat
Ferdinand Esch, Hofphotograph; Visitformat

Ferdinand Esch (1866-1929) eröffnete um 1890 ein Atelier in Schwaan und ließ sich 1894 in Ludwigslust nieder, wo er bis zu seinem Tod tätig war. Parallel betrieb er bis ca. 1918 ein Atelier in Grabow. Esch erhielt wohl noch in den 1890er Jahren den Hofphotographentitel des Herzogs Paul Friedrich zu Mecklenburg und kurz nach 1900 auch das Hofprädikat des mecklenburgischen Großherzogs.

Neben dem Schweriner Fritz Heuschkel und Adolph Beckmann aus Heiligendamm war Ferdinand Esch einer der Fotografen, der die großherzogliche Familie und deren Verwandtschaft relativ häufig fotografierte.

Kronprinzessin Cecilie, fotografiert von Ferdinand Esch; Postkarte
Kronprinzessin Cecilie, fotografiert von Ferdinand Esch; Postkarte, verlegt von der Neuen Photographischen Gesellschaft Berlin
Paul Lange, Visitformat
Paul Lange, Visitformat

Paul Lange (1862-1903) war spätestens ab den 1890er Jahren bis zu seinem Tod Fotograf in Ludwigslust. Um 1900 betrieb er zusammen mit E. Just Ateliers in Ludwigslust und Dömitz.

Paul Lange Witwe; Visitformat
Paul Lange Witwe; Visitformat

Bertha Lange geb. Engel (*1871) führte das Atelier ihres verstorbenen Gatten einige Jahre fort. Nachdem sie 1908 den Fotografen Albert Köhler geheiratet hatte, wurde das Atelier unter dessen Namen fortgeführt. Nach seinem Tod 1938 führte Bertha Köhler das Atelier unter eigenem Namen mindestens bis 1947.

Alb. Koehler. Visitformat
Alb. Köhler. Visitformat

Albert Köhler (1872-1938) heiratete 1908 die Ludwigluster Fotografin Bertha Lange und führte fortan deren Atelier auf eigenen Namen fort.

Heinr. Segebrecht. Visitformat
Heinr. Segebrecht. Diakonisse mit Diakonissenkreuz. Um 1905. Visitformat

Heinrich Segebrecht (*1882) fotografierte bereits als junger Mann. Eine von ihm vertriebene Ansichtskarte wurde 1901 befördert. Mindestens bis 1915 war als Fotograf in Ludwigslust tätig.

F. Esch, Hof-Photo. Inh. Karl Bollow, Ludwigslust. Fotopostkarte

Fotografen ohne Bildbeleg:
Clement, Gustav (1820-1870) war ab 1860 als Fotograf in Ludwigslust tätig, erhielt 1863/64 das Hofprädikat.
Hersen, C. C.: 1856-1862 (siehe Güstrow)
Viereck, H.: 1877-1880

Lübtheen

Carl Moeller; Visitformat; Rückseite blanko
Carl Moeller; Visitformat; Rückseite blanko
Otto Evers. Kabinettformat. Rückseite blanko
Otto Evers. Kabinettformat. Rückseite blanko
Richard Pfähler. Kabinettformat. Rückseite blanko
Richard Pfähler. Kabinettformat. Rückseite blanko

Richard Pfähler war ab den 1910er Jahren in Lübtheen ansässig. Auch 1947 wird er noch als Fotograf in den Adressbüchern geführt.

Lübz

Junge & Müller; Visitformat
Junge & Müller; Visitformat

Ernst Junge (*1875 Lübz) und Hermann Müller (*1871) in Penzlin eröffneten spätestens 1900 ihr Atelier in Lübz und betrieben es mindestens bis 1934.
Das Atelier befand sich für einige Zeit in der Bürgermeister-Westphal-Straße. Auf der folgenden Ansichtskarte ist der Schriftzug Junge & Müller auf dem zweiten Haus von links zu erkennen. Neben dem großen Schaufenster hängt ein Schaukasten der Fotografen.

Lübz, Bürgermeister-Westphal-Straße. Ansichtskarte, ungelaufen
Eugen Bowe; Parchim & Lübz; Visitformat
Eugen Bowe; Parchim & Lübz; Visitformat

Fotografen ohne Bildbeleg:
August Heuck: 1863
A, Wolff: 1854

 Malchin

F. H. Dinse. Prägung unten. Visitformat. Rückseite blanko
F. A. Dinse. Prägung unten. Visitformat. Rückseite blanko
Fritz Brockmann. Visitformat
Fritz Brockmann. Visitformat

Fritz Brockmann (*1833) war von 1862 bis 1878 als Fotograf in Malchin tätig. Im Jahr 1900 handelt er mit Kolonial-, Porzellan- und Kurzwaren.

Ernst Sachs, Visitformat
Ernst Sachs, Visitformat

Ernst Sachs (*1840) war von den 1860er bis in die 1900er Jahre Fotograf in Malchin.

Fritz Möller; Visitformat
Fritz Möller; Ernst Sachs Nachf.; Visitformat; Filiale in Dargun

Friedrich August Heinrich Johannes Möller (1883-1953) arbeitete zur Volkszählung 1900 als Fotograf im Atelier von Ulrich Reinholdt in Rostock. Wenige Jahre später übernahm er das Atelier von Ernst Sachs in Malchin. Bis mindestens Ende der 1940er Jahre war Fritz Möller als Fotograf tätig. Um 1910 unterhielt er eine Filiale in Dargun.

O. Kammann; Visitformat; wohl eine Reproduktion eines älteren Bildes
O. Kammann; Visitformat; wohl eine Reproduktion eines älteren Bildes

Otto Kammann (*1869) war in den 1890er und 1900er Jahren Fotograf in Malchin.

Erich Kroeger, Photogr. Anstalt, Malchin. Vietgest b. Lalendorf i. M.; Ansichtskarte, ungelaufen
Erich Kroeger, Photogr. Anstalt, Malchin. Vietgest b. Lalendorf i. M.; Ansichtskarte, ungelaufen

Malchow

W. Hanson; Visitformat; wohl identisch mit W. Hanson in Wismar
W. Hanson; Visitformat;

Wahrscheinlich handelt es sich bei W. Hanson um Wilhelm Hanson, *1836 in Wismar. In Malchow soll er 1866 tätig gewesen sein, 1867 ist er wieder in Wismar.

L. Schultz; Visitformat
L. Schultz; Visitformat
W. Kinder. Malchow und Goldberg. Visitformat. © Sammlung Klaas Dierks
W. Kinder. Malchow und Goldberg. Visitformat. © Sammlung Klaas Dierks

Wilhelm Kinder (1853-1930) war von den 1880er bis 1900er Jahren Fotograf in Goldberg und betrieb zumindest in den 1890er Jahren auch eine Filiale in Malchow.

W. Jahns; Visitformat
W. Jahns; Visitformat

Heinrich Friederich Wilhelm Jahns (*1844) war von den 1870er bis in die 1910er Jahre als Fotograf in vielen Orten Mecklenburgs und Sachsen-Anhalts meist nur kurzzeitig ansässig. In Malchow war er in den 1870er Jahren tätig.

Fr. Struve. Teterow, Laage, Gnoien, Malchow. Visitformat

Friedrich Struve (*1849) war viel in Mecklenburg unterwegs, siehe auch Goldberg, Schwerin und Teterow.

H. Lorenz; Hofphotograph; Visitformat, Güstrow und Malchow
H. Lorenz; Hofphotograph C. C. Hersen Nchflgr.; Visitformat, Güstrow und Malchow

Zu Hermann Lorenz siehe Güstrow

Hermann Ernst. Visitformat. siehe auch Plate und Warin © Klaas Dierks
Hermann Ernst. Visitformat. © Sammlung Klaas Dierks

Hermann Ernst (*1861) war in Malchow wohl kurz nach 1900 ansässig, zuvor und eventuell auch parallel in Plate und Warin.

Prägung rechts unten: Adolf Palm, Photogr. Atelier, Malchow; Visitformat, Rückseite blanko
Prägung rechts unten: Adolf Palm, Photogr. Atelier, Malchow; Visitformat, Rückseite blanko
Hans Winckler. Visitformat, Rückseite blanko. © Sammlung Klaas Dierks

Hans Winckler (*1873) war zu Beginn des 20. Jahrhunderts in Malchow als Fotograf ansässig.

Photohaus Friedel. Klein Venedig in Malchow. Ansichtskarte

Willi Friedel arbeitete in den 1920er und 1930er Jahren als Fotograf in Malchow.

Foto Vorbröcker, Kloster Malchow; Ansichtskarte

Mirow

C. Zander; Visitformat; Namensstempel rückseitig;
C. Zander; Visitformat; Namensstempel rückseitig;

Hinter C. Zander verbirgt sich wahrscheinlich der Buchbindermeister Karl Zander (*1818, †1884).

P. Zander. Visitformat
P. Zander. Visitformat

Der Buchbinder Paul Zander (*1851) war der Sohn von Karl Zander.
Und auch dessen Sohn Karl Zander (*1886) verlegte zumindest Ansichtskarten. Ob er auch die Motive aufnahm, ist nicht bekannt.

Verlag K. Zander, Mirow. Ruhestätte des letzten Großherzogs Adolf Friedrich VI. von Mecklenburg-Strelitz. Ansichtskarte, 1933 gelaufen.
Ernst Maecker. Visitformat. Rückseite blanko
Ernst Maecker. Visitformat. Rückseite blanko
Werner Reisner, Photograph, Mirow i.M., Schloßstr. 4. Lindenhof mit Strelitzer Straße. Ansichtskarte, 1927 gelaufen

Werner Reisner wurde vermutlich 1904 in Röbel geboren, wo er wohl um 1930 auch als Fotograf aktiv war.

Foto-Nique, Mirow i. Meckl., Am Mirower See. Ansichtskarte
Photo u. Verlag Willy Beu; Mirow, Wallgraben; Ansichtskarte, 1913 gelaufen

Willi Beu (*1877) war in den 1900er Jahren als Kaufmann in Mirow ansässig.

Müritz

Ansichtskarte, 1925 gelaufen
Karl Schütt jun.; Ansichtskarte, 1925 gelaufen

Karl Schütt (*1883) war im Hauptberuf Kaufmann.

Photohaus Vorbröcker. Ostseebad Müritz. Oststrand. Ansichtskarte
Foto-Trübe, Müritz-West. Ansichtskarte Ostseebad Müritz-West, Hotel Johannes. 1938 gelaufen

Foto-Trübe wurde vermutlich von Heinrich Trübe (*1905) betrieben.

Neubrandenburg

Wilhelm Bahr; Visitformat; rückseitiger Stempel vergrößert dargestellt
Wilhelm Bahr; Visitformat; rückseitiger Stempel vergrößert dargestellt

Wilhelm Bahr (*1821 †1876) betrieb von 1857-1872 sein Atelier in Neubrandenburg.)

A. Bluhme; Visitformat
A. Bluhme; Visitformat

Adolph Bluhme (*1819 †1870) war Inhaber eines Kunst-, Musikalien- und Schreibmaterialengeschäfts und betrieb

C. S. von Bomsdorf; Visitformat
C. S. von Bomsdorf; Visitformat

Carl Sigismund von Bomsdorf (*1841 †1894) war von 1871-1887 als Fotograf in Neubrandenburg tätig.

Gustav Brade; Visitformat
Gustav Brade; Visitformat

Gustav Brade (*1861 †1889) betrieb von 1885 bis zu seinem Tod ein Atelier in Neubrandenburg.

Paul Fehmer; Visitformat
Paul Fehmer; Visitformat

Paul Fehmer (*1862 †1910) war von 1890 bis zu seinem Tod Fotograf in Neubrandenburg. 1895 erhielt  er das Hofprädikat, von 1895-1901 betrieb er auch in Neustrelitz ein Atelier.

C. Hupe; Visitformat; Rückseite blanko
C. Hupe; Visitformat; Rückseite blanko

Carl Hupe, *1862 war von 1889-1897 als Fotograf in Neubrandenburg tätig.

Wilhelm Koch
Wilhelm Koch; Paul Fehmer Nachflg.; Visitformat

Wilhelm Koch übernahm 1910 das Atelier von Paul Fehmer und war mindestens bis 1941 als Fotograf in Neubrandenburg tätig.

Hermann Nimscholz. Kabinettformat

Hermann Ni(e)mscholz (*1895) war von 1919 bis mindestens 1934 als Fotograf in Neubrandenburg tätig.

Paul Rönkendorf; Visitformat
Paul Rönkendorf; Visitformat

Paul Rönkendorf betrieb von 1887-1890 ein Atelier.

H. Salzwedel; Visitformat; Abbildung deutlich kontrastreicher als im Original
H. Salzwedel; Visitformat; Abbildung deutlich kontrastreicher als im Original

H. Salzwedel (*1843) war 1871/72 in Neubrandenburg tätig. Auch in Hamburg und Rostock arbeitete der Fotograf.

C. A. Steffen & Sohn. Visitformat
C. A. Steffen & Sohn. Visitformat

Der Maler und Fotograf A. Steffen arbeitete 1872/73 in Neubrandenburg.

Atelier Theodor Liebert. Neubrandenburg, Stargard. Visitformat

Theodor Liebert (*1868 Güstrow) war in einigen Städten als Fotograf aktiv. Vermutlich begann er Ende der 1880er Jahre für kurze Zeit im mecklenburgischen Schönberg, kam spätestens 1890 nach Güstrow und wechselte bereits 1896/97 nach Neubrandenburg und Stargard, wo er auch nur drei Jahre blieb.

Fr. A. Storch. Neubrandenburg und Stargard. Visitformat
Fr. A. Storch. Neubrandenburg und Stargard. Visitformat

Almut Storch übernahm 1900 die Ateliers von Theodor Liebert und führte sie bis 1908.

Heinrich Wehlow; Visitformat
Heinrich Wehlow; Visitformat

Heinrich Wehlow (*1858 †1935) übernahm 1889/90 das Atelier des verstorbenen Gustav Brade und führte es bis 1914.

Adolf Frost. H. Wehlows Nachfolger. Postkarte, 1914 gelaufen

Adolf Frost war von 1914-1919 als Fotograf tätig.

Franz Neitzel, vorm. Fr. A. Storch; Visitformat
Franz Neitzel, vorm. Fr. A. Storch; Visitformat

Der Name Neitzel findet sich von 1908 bis 1933 in den Adressbüchern, wobei es sein kann, dass ab Mitte der 1920er Jahre nicht Franz Neitzel das Atelier betrieb sondern seine Ehefrau.

Louise Wackerow. Visitformat
Louise Wackerow. Visitformat

Louise Wackerow führte von 1869-1893 ein Atelier in Neubrandenburg.

Joseph Weigand. Rückseitiger Namensaufdruck; Fotopostkarte
Joseph Weigand. Rückseitiger Namensaufdruck; Fotopostkarte

Joseph Weigand war 1918 bis 1937 Fotograf in Neubrandenburg.

Paul Salomé. Abbildung aus der Wochendbeilage des Rostocker Anzeigers, 09.07.1933

Paul Salomé (*1874) arbeitete bereits 1910 in Neubrandenburg als Fotograf. In den Adressbüchern findet er sich erst mit Beginn der 1920er Jahre bis 1941.

Fotohaus Arthur Tempel, Neubrandenburg. Gasthof Ivenack. Ansichtskarte, 1925 gelaufen

Arthur Tempel betrieb in Neubrandenburg spätestens ab Mitte der 1920er Jahre bis mindestens 1947 Fotohaus und Drogenhandlung. Sehr wahrscheinlich fotografierte er selbst im Kundenauftrag.

Foto-Busse, Neubrandenburg. Führerschule der deutschen Ärzteschaft Alt Rehse, Schlafhaus II. Ansichtskarte, 1941 gelaufen

Hans Busse führte Foto-Atelier und -handlung von 1934 bis mindestens 1947.

Herbert Demisch. Photomeister, Neubrandenburg. 1943 datiert

Herbert Demisch war von 1934 bis mindestens 1947 als Fotograf tätig.

Fotografen ohne Bildbeleg:
Behncke, C.: 1890-1892
Bernhardt, H.: 1892
Bötticher, M.: 1875
Gentz, H.: 1859-1860
Haack, F.: 1865
Passarger, Herb.: 1934
Schäfer, H./Majewsky, J. v.: 1876
Thiele, Wilhelm 1924-1931
Wilckens, F. W.: 1850-1859
Wolff, H.: 1877-1878

Neubukow

Zu Neubukow siehe auch den Artikel zum Rostocker Fotografen Wilhelm Pölck: http://werner0304.alfahosting.org/wordpress/?page_id=1333

H. F.(erdinand) Riesebeck. CDV eines Herrn mit Reservistenpfeife. Rückseite blanko
H. F. Riesebeck. CDV eines Herrn mit Reservistenpfeife. Rückseite blanko

Heinrich Theodor Ferdinand Riesebeck (*1826 †1902) war in den 1850er Jahren als Buchbindermeister in Neubukow tätig. Von 1862 bis 1864 arbeitete er dann als Fotograf und zog dann nach Grabow. Dort arbeitet er drei Jahre als Fotograf und von 1877 bis 1891 in Wismar. In den 1870er Jahren war Riesebeck nochmals in Neubukow ansässig, wahrscheinlich entstand in dieser Zeit obiges Foto.

Paul Schultze; Visitformat; Schultze war auch als Kaufmann tätig
Paul Schultze; Visitformat;
Friedr. Lange; Kabinettformat; Rückseite blanko
Friedr. Lange; Kabinettformat; Rückseite blanko

Neustadt (heute Neustadt-Glewe)

A. Burow; Visitformat
A. Burow; Visitformat

Adolph Burow (*1835 †1905) war Strohhutmacher und schulte wohl erst um 1890 zum Fotografen um. Das Atelier wurde um 1900 von seinem Sohn übernommen.

Adolf Burow jr.; Visitformat
Adolf Burow jr.; Visitformat

Adolf Burow jr. (*1878) ließ auf den Bildrückseiten das kurz nach 1900 neuerbaute Wohnhaus mit Atelier verewigen. Das Fotoatelier wurde bis in die 1990er Jahre betrieben.

H. Reinhardt, Fotograf, Neustadt-Glewe. Gruß aus Lüblow. Ansichtskarte, 1933 gelaufen

Der Fotograf H. Reinhardt war spätestens ab 1933 und mindestens bis 1947 in Neustadt tätig.

Walter Kunert, Foto-Atelier und Verlag. Neustadt-Glewe. Postkarte

Walter Kunert war spätestens ab 1934 bis mindestens 1947 als Fotograf in Neustadt tätig.

Neustrelitz

Heinr. Czapeck; Visitformat
Heinr. Czapeck; Visitformat

Zu Heinrich Czapeck (*1836 †1910) gibt es unterschiedliche Angaben dazu, wie lange er in Neustrelitz als Fotograf aktiv war. Der längste Zeitraum ist 1877 bis 1894, der kürzeste 1879-1882.

Paul Fehmer. Grossherzogl. Hof-Photograph. Neustrelitz, Neubrandenburg; Visitformat, Rückseite blanko
Paul Fehmer. Grossherzogl. Hof-Photograph. Neustrelitz, Neubrandenburg; Visitformat, Rückseite blanko

Paul Fehmer (*1862 †1910) betrieb von 1895-1901 in Neustrelitz ein Atelier. (siehe auch Neubrandenburg)

Gustav Groth, vorm. H. Krull, Hofphotograph; Visitformat
Gustav Groth, vorm. H. Krull, Hofphotograph; Visitformat

Gustav Groth (*1873 †1925) betrieb von 1901-1925 in Neustrelitz ein Atelier. 1915 erhielt er das Hofprädikat.

Rudelf Knöfel; Visit lang; Rückseite blanko
Rudolf Knöfel; Prinzess-Format; Rückseite blanko

Rudolf Knöfel (*1871) betrieb von 1895 bis mindestens 1937 sein Atelier in Neustrelitz. 1909 erhielt er das Hofprädikat.

Gebrüder Krull; Aufnahme von 1875; Visitformat
Gebrüder Krull; Aufnahme von 1875; Visitformat

Die Gebrüder Anton und Hermann Krull betreiben ab 1861 ein Fotoatelier in Neustrelitz. Anton (*1833 †1888) schied wohl 1874 aus dem Geschäft aus. (Das würde bedeuten, dass der Karton obigen Bildes noch weiterverwendet wurde, denn das Foto soll erst 1875 entstanden sein.)

H. Krull, Hofphotograph; Visitformat
Herm. Krull, Hofphotograph; Visitformat

Hermann Krull (*1831 †1907) führte nach dem Ausstieg des Bruders das Atelier bis 1895 allein weiter, ab 1877 als Hofphotograph.

C. Wolff; Visitformat, rückseitiger Stempel
C. Wolff; Visitformat, rückseitiger Stempel

Carl Wolff (*1817 †1876) war ursprünglich Hauboist und dann einer der ersten Fotografen Mecklenburgs. Von 1843 bis zu seinem Tod 1876 betrieb er das Atelier, ab 1861 als Hofphotograph.

C. Wolff´s Witwe; Visitformat
C. Wolff´s Witwe; Visitformat

Carl Wolffs Witwe war Friederike geb. Hannemann (*1828). Sie betrieb das Atelier nur für kurze Zeit, wohl in den Jahren 1876 und 1877.

H. Wolff; Visitformat
H. Wolff; Visitformat

In den Jahren 1878 und 1879 führt Heinrich Wolff (*1845) das Atelier seines verstorbenen Vaters Carl.

Carl Wolff, Hof-Atelier. Prinzessformat

1892 eröffnete ein weiterer Sohn von Carl Wolff sen. ein Atelier. Carl Wolff jun. (*1867) betrieb es bis zu seinem Tod 1924.

Carl Wuehlisch. Visitformat
Carl Wuehlisch. Visitformat

Carl Wühlisch (*1844) betrieb von 1879-1900 ein Atelier in Neustrelitz.

Joh. Ilmer; Kabinettformat; Rückseite blanko
Joh. Ilmer; Kabinettformat; Rückseite blanko
Hofphotogr. Carl Wolff, Inh. Kurt Jung, Neustrelitz. Strasen i. Mecklbg., Schleusenmündung. Ansichtskarte, 1931 gelaufen

Kurt Jung führte wohl ab Mitte der 1920er Jahre bis mindestens Mitte der 1950er Jahre ein Atelier.

Photo-Rogge, Neustrelitz, Schloss. Ansichtskarte, 1942 gelaufen

Fotografen ohne Bildbeleg:
Buttermann, Carl: 1859-1867
Grundey, H.: 1934
Josephson, Markus: 1850-1863
Otterbein, Karl: 1937
Rudolphi, Ernst: 1864 -1868
Stolzenburg, G.: 1861

Parchim

H. Kelting. Visitformat
H. Kelting. Visitformat
D. G. Freytag; Visitformat
D. G. Freytag; Visitformat
Georg Hass; Visitformat
Georg Hass; Visitformat
Carl Linde. Visitformat
Carl Linde. Visitformat
Eugen Bowe. Kabinettformat
Eugen Bowe. Kabinettformat
Hermann Goetsch. Visitformat
Herm. Goetsch. Visitformat
Oswald Wlach. Visitformat
Oswald Wlach. Visitformat
Max Flügge. Siehe auch Grabow. Schmales Visitformat. Rückseite blanko.
Max Flügge. Siehe auch Grabow. Prinzess-Format. Rückseite blanko.
Gustav Becker. Kabinettformat. Rückseite blanko
Gustav Becker. Kabinettformat. Rückseite blanko
Fritz Blanke, Hakenstr. 5. Prinzessformat, Rückseite blanko
J. Waldherr; Foto-Ansichtskarte; rückseitiger Namensaufdruck
J. Waldherr; Foto-Ansichtskarte; rückseitiger Namensaufdruck
H. Krautwedel, Parchim. Gruß aus Rom. Postkarte, 1915 gelaufen
Photographie und Verlag von Carl Taeschner. Parchim, Buchholzallee; Ansichtskarte, 1916 gelaufen
Verlag und Photographie Gustav Schröder. Ansichtskarte „Gruß aus Diestelow“, 1931 gelaufen

Penzlin

W. Gartz. Rückseitiger Stempel vergrößert dargestellt, Visitformat. Die Köpfe der beiden kleineren Kinder wurden nachträglich in das Negativ hinein"gebastelt".
W. Gartz. Rückseitiger Stempel vergrößert dargestellt, Visitformat. Die Köpfe der beiden kleineren Kinder wurden nachträglich in das Negativ hinein“gebastelt“.

Für W. Gartz gibt es zwei Kandidaten: den Buchbindermeister Karl Wilhelm Theodor Gartz (*1818 †1881) oder dessen Sohn Friedrich Wilhelm Theodor Gartz (*1843), ebenfalls Buchbinder.

W. Bluhm. Rückseite blanko, Visitformat
W. Bluhm. Rückseite blanko, Visitformat

Wilhelm Bluhm (*1856 †1917) war mindestens im Zeitraum 1881 bis 1900 als Fotograf in Penzlin tätig.

Heinrich Wehlow. Neubrandenburg und Penzlin. Visitformat
Heinrich Wehlow. Neubrandenburg und Penzlin. Visitformat

Zu Heinrich Wehlow siehe Neubrandenburg.

Friedrich Külz. Photograph. Penzlin. Prinzessformat

Friedrich Külz (*1854) übte ursprünglich den Beruf des Schlossers aus. Zu seiner Verwandtschaft zählte eine Frau, deren Geburtsname Sewohl war. Hier könnte eine Verbindung zum Fotografen Friedrich Sewohl bestehen, der Ateliers in Rostock, Stralsund und Wismar betrieb. Mitte und Ende der 1920er Jahre findet sich ein Fotograf Friedrich Külz in den Adressbüchern. Ist es vielleicht ein Sohn oder stand Friedrich Külz mit mehr als 70 Jahren noch im Atelier?

Photo-Perner. Postkartenformat. © Sammlung Dierks
Photo-Perner. Postkartenformat. © Sammlung Dierks

Plate

Herm. Ernst; Kabinettformat; Rückseite blanko; wohl identisch mit Herm. Ernst in Warin
Herm. Ernst; Kabinettformat; Rückseite blanko

Hermann Ernst (*1861 †1938) war von den 1890er bis in die 1930er Jahre in Plate und Warin als Fotograf tätig. Für Plate war die Zeitspanne vielleicht kleiner.

Plau

A. Ehrich. Visitformat
A. Ehrich. Visitformat
O. v. Schwanewedel
O. v. Schwanewedel. Visitformat
F. Priess. Visitformat
F. Priess. Visitformat
Konrad Schussmann, Photogr. Atelier. Plau i.M. Silbermühle am Plauer See. Ansichtskarte, 1910 gelaufen
Photographie und Verlag: Paul Eisele, Plau i. Meckl.; Pension Klüschenberg (Schützenhaus); Ansichtskarte, 1932 gelaufen
Photographie und Verlag: Paul Eisele, Plau i. Meckl.;
Pension Klüschenberg (Schützenhaus); Ansichtskarte, 1932 gelaufen
E. Baude, Photograph, Plau i. M., Gruß aus Leisten, 1925 gelaufen
Verlag: Waldemar Herzke, Photogr. Anstalt, Plau. Gruß vom Plauer See. Sommerfrische Villa Heiden. Ansichtskarte, 1919 gelaufen
Karl Jenckel. Partie bei Waldheim am Plauer See. Ansichtskarte, 1911 gelaufen

 Rehna

H. Elwert; Visitformat
H. Elwert; Visitformat
W. Mollbeck. Kabinettformat
W. Mollbeck. Rückseite blanko, Kabinettformat
Heinrich Zeiss. Mühlenstraße. Ansichtskarte

Ribnitz

ribnitz-mann-breithaupt-cdv-Kopie
A. Breithaupt. Visitformat
ribnitz-breithaupt-strand-kab-b Kopie
A. Breithaupt. Rückseite mit Namenszug. Abgebildeter Ort unbekannt
Elisabet Burmeister. Visitformat
Elisabet Burmeister. Visitformat
Otto Ahrens. Unsere Kronprinzessin mit ihrem Töchterchen im Kreise der Familie des Großherzogs von Mecklenburg-Schwerin. Ansichtskarte
Otto Ahrens. Unsere Kronprinzessin mit ihrem Töchterchen im Kreise der Familie des Großherzogs von Mecklenburg-Schwerin. Ansichtskarte
Ludw. Beu. Visitformat
Ludw. Beu. Visitformat
Steenbock & Sohn. Visitformat
Steenbock & Sohn. Visitformat
Photohaus Pluns, Ribnitz i.M.; Ostseebad Neuhaus i.M., Kurhaus; Ansichtskarte, ungelaufen
Photohaus Pluns, Ribnitz i.M.; Ostseebad Neuhaus i.M., Kurhaus; Ansichtskarte, ungelaufen
Foto und Verlag Foto-Haus Vorbröcker. Konzert- und Tanz-Cafe Schützenhaus. Ansichtskarte, 1943 gelaufen
Foto und Verlag Foto-Haus Vorbröcker. Konzert- und Tanz-Cafe Schützenhaus. Ansichtskarte, 1943 gelaufen

 Röbel

W. Mensing. Visitformat
W. Mensing. Visitformat
J. Wilck; Visitformat
J. Wilck; Visitformat
Albert Jahn. Visitformat
Albert Jahn. Visitformat
Wilhelm Bohn. Rückseite blanko, Visitformat
Wilhelm Bohn. Rückseite blanko, Visitformat
Richard Lietzner. Visitformat
Richard Lietzner. Visitformat
Fr. Wicke. 1920. Kabinettformat
Fr. Wicke. 1920. Kabinettformat
Alfred Pautsch. Um 1920.
Alfred Pautsch. Um 1920. Prägung unten rechts
Photo Jahn. Praegung unten rechts.
Photo Jahn. Praegung unten rechts.

Hans Jahn war der Sohn des weiter oben aufgeführten Albert Jahn.

Else Jenning. "Buchholz am Müritzsee." Ansichtskarte, 1925 gelaufen.
Else Jenning. „Buchholz am Müritzsee.“ Ansichtskarte, 1925 gelaufen.
Photo-Helm, Röbel; Gasthaus „Zur Börse“; Ansichtskarte

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.